Bahnhof Saalburg (Ts.)

Unweit des Bahnhof Saalburg am Freizeitpark Lochmühle überquert der Limes die Bahntrasse. Am anderen Ende der Bahnsteige beginnt ein noch gut 500 Meter langes Anschlussgleis eines Quarzitwerkes, welches allerdings schon seit langer Zeit nicht mehr benutzt wurde. Zumindest lassen die Bäume, die zwischen den Schienen wachsen, darauf schließen. Bis 1996 wurde hier noch verladen, die Anschlussgleise hatten eine Gesamtlänge von ca. 2,5 km, es gab eine werkseigne Verschublok.


Das Bahnhofsgebäude dient heute als Gaststätte.


Blick in Fahrtrichtung Usingen und auf den Limes


Bahnhofsareal, Blickrichtung Friedrichsdorf

oben und unten: Im Oktober 2001 kam die Lok 50 3673 auf der Strecke Bad Homburg - Usingen zum Einsatz. 
Oben bei der Ausfahrt Richtung Bad Homburg am ehemaligen Anschluss des Quarzitwerkes, 
unten kommt der Zug die Steigung von Köppern herauf auf dem Weg nach Usingen.

 

nächster Halt Wehrheim
voriger Halt Köppern
zur Übersicht