Bahnhof Wilhelmsdorf
Bilderseite Muna-Gleis


Das Bahnhofsgebäude wird heute privat genutzt.

Im Bahnhof Wilhelmsdorf zweigten früher zwei Anschlussgleise ab. Eines führte in südlicher Richtung zu einem Militärflugplatz nördlich von Merzhausen. Auf diesem Gelände befindet sich heute die Erdfunkstelle. Von diesem heute nicht mehr vorhandenem Anschluss ist so gut wie nichts mehr zu sehen. Auch ist nicht gewiss, ob es sich hierbei um einen normalspurigen Anschluss oder ein Schmalspurgleis gehandelt hat.

Ein weiteres Gleis führte zu einem Versorgungsdepot der Armee. Dieses Areal nutzt heute der Bundesgrenzschutz, es liegt an der B 456 in der Nähe der Hohen Schneid (457 m). Das Gleis ist zwar nicht mehr mit dem Streckengleis verbunden, bis auf ca. 300 Meter jedoch noch vollständig erhalten. Es hat eine Länge von ca. 2 km und führt im Bogen durch den Wald um den 430 m hohen Hirschstainslai herum. Kurz hinter dem Bf. Wehrheim gab es einen dreigleisigen kurzen Abschnitt, geschützt durch seitliche Erdwälle. Hier wurden möglicherweise längere Züge auseinander gekuppelt. Auch auf dem heutigen BGS-Gelände sind noch Gleisanlagen vorhanden, ein genauer Lageplan liegt leider nicht vor. Bilder vom sogenannten Muna-Gleis gibt es hier zu sehen. 

Einige Jahre lang gab es in Wilhelmsdorf ein Ladegleis, über das Güterwagen auf Straßentransporter (Culemeyer) verladen werden konnten.

Wie Ende Mai 2003 bekannt wurde, sind nun alle Genehmigungen für den Bau einer P&R-Anlage mit 40 Stellplätzen zusammen und der Auftrag zum Bau an die Firma Terra-Bau in Usingen vergeben. Die Parkplätze entstehen nordöstlich der Station auf dem in Fahrtrichtung Usingen links liegenden ehemaligen Holzlagerareal, welches früher zum Bahnhofsbetrieb gehörte. Vom neuen P&R-Platz wird es einen neuen Bahnsteigzugang geben, etwa an der Stelle, von welcher das folgende Bild aufgenommen wurde.


Kurz hinter dem Bf. Wilhelmsdorf geht es durch den Wald Richtung Hundstadt


Der Triebwagen hat die rund 5 km lange Steigung von Usingen fast bezwungen und wird nach
100 überwundenen Höhenmetern gleich Wilhelmsdorf erreicht haben.

nächster Halt Hundstadt
voriger Halt Usingen
zur Übersicht